Duo startet bei Vuelta

Ag2r ohne Elmiger und Valjavec zur Tour


Martin Elmiger (Ag2r)

Foto: ROTH

08.06.2009  |  (rsn) – Die französische Ag2r-Equipe muss bei der Tour de France auf zwei ihrer aussichtsreichsten Fahrer verzichten. Der Schweizer Martin Elmiger und der Slowene Tadej Valjavec werden auf einen Start bei der 96. Grand Boucle verzichten, wie Teamchef Vincent Lavenu gegenüber der französischen Sportzeitung L’Equipe ankündigte.

Valjavec, der eine Woche vor dem Start des Giro d’Italia Vater wurde und der die erste große Rundfahrt des Jahres auf Platz neun beendete, wird Ende August an der Vuelta a Espana teilnehmen. Elmiger wird ebenfalls bei der Spanien-Rundfahrt an den Start gehen und sich dort auf seinen Saisonhöhepunkt, die Straßen-WM im schweizerischen Mendrisio, vorbereiten.

Der 30 Jahre alte Klassikerspezialist, im Vorjahr Zweiter auf der 11. Tour-Etappe, wird sich zudem nach Angaben Lavenus noch in diesem Jahr an einer Hüftarterie, die zu verstopfen droht, operieren lassen müssen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)