Nur sechs Wochen nach schlimmem Sturz

Vande Velde kehrt zur Tour de Suisse zurück


Foto: ROTH

11.06.2009  |  (rsn) – Nur knapp sechs Wochen nach seinem schweren Sturz beim Giro d’Italia wird der US-Amerikaner Christian Vande Velde bei der Tour de Suisse (13. – 21. Juni) sein Comeback geben. Das teilte sein Garmin-Slipstream-Team am Donnerstag mit. Der 33 Jahre alte Tour-Vierte von 2008 war auf der 3. Etappe der Italien-Rundfahrt gestürzt und hatte sich dabei unter anderem fünf Wirbel, eine Rippe und sein Becken gebrochen.

"Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich motiviert war, wieder in die Saison zurückzukommen", sagte Vande Velde. "Um ehrlich zu sein, war die Rekonvaleszenz qualvoll, aber am Ende eines langen, anstrengenden Tag habe ich die Genugtuung zu wissen, dass ich alles mir mögliche getan habe, um wieder in meine Mannschaft zurückzukehren. Ich bin gespannt, wie es in der Schweiz für mich läuft."

"Christian ist ein Kämpfer, und er erholt sich immer noch von sehr ernsthaften Verletzungen“, sagte Garmin-Teamchef Jonathan Vaughters. „Die Tour de Suisse wird ein guter Test für ihn im Hinblick auf die Tour de France. Vor weniger als einem Monat lag er noch in einem Krankenhaus in Italien. Dass er so schnell wieder da ist, ist wirklich ein Beweis für seinen Charakter.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)