Fünf Zweitdivisionäre am Start

Vuelta a España 2009 mit 21 Mannschaften

Foto zu dem Text "Vuelta a España 2009 mit 21 Mannschaften"

Vuelta a Espana 2008, 17. Etappe

Foto: ROTH

12.06.2009  |  (rsn) - 16 ProTour-Teams und fünf ProContinental-Mannschaften werden an der Vuelta a España 2009 teilnehmen, die am 29. Agust in Assen in den Niederlanden startet. Wie der Organisator Unipublic am Freitag mitteilte, hatten sich 29 Rennställe beworben, aber nur 21 wurden berücksichtigt. Nicht dabei sind die beiden ProTour-Teams Katjuscha und Fuji-Servetto.

Bei den fünf Zweitdivisionären handelt es sich um die spanischen Teams Andalucía Cajasur, Contentpolis-Ampo und Xacobeo Galicia sowie um das Schweizer Cervélo TestTeam und die niederländische Vacansoleil-Mannschaft. Alle nehmen am Biologischen Pass-Programm des Weltverbandes UCI teil.

Die 64. Auflage der Spanien-Rundfahrt (29. August - 20. September) führt an den ersten vier Tagen durch die Niederlande, Deutschland und Belgien, bevor sie nach einem Ruhetag auf der iberischen Halbinsel fortgesetzt wird.

Die Teams: Ag2r, Andalucía Cajasur, Astana, Bbox Bouygues Telecom, Caisse d'Epargne, Cervélo TestTeam, Cofidis, Contentpolis-Ampo, Euskaltel-Euskadi, Française Des Jeux, Garmin-Slipstream, Lampre, Liquigas, Quick-Step, Rabobank, Silence-Lotto, Columbia-Highroad, Milram, Saxo Bank, Vacansoleil, Xacobeo Galicia.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine