Iurreta-Emakumeen Bira

Arndt übernimmt mit Zeitfahrsieg Gesamtführung


Judith Arndt

Foto: ROTH

13.06.2009  |  (rsn) - Judith Arndt (Columbia-Highroad) hat bei der nordspanischen Rundfahrt Emakumeen mit ihrem Sieg im Zeitfahren die Führung in der Gesamtwertung gewonnen. Die 33 Jahre alte WM-Dritte setzte sich auf einem kurzen, aber sehr steilen Kurs rund um Iurreta durch und geht mit sieben Sekunden Vorsprung vor der Italienerin Fabiana Luperini auf die letzten beiden Etappen.

„Das kommt alles sehr unerwartet“, kommentierte Arndt ihren zweiten Sieg innerhalb von drei Tagen. Die Leipzigerin hatte die erste Saisonhälfte fast komplett pausieren müssen. Zu Saisonbeginn hatte sie sich das Schlüsselbein gebrochen, in ihrem Comeback-Rennen im April war sie erneut gestürut und hatte sich dabei einen Handgelenksbruch zugezogen. „Meine Verletzung am Handgelenk schmerzt noch ein wenig während der Rennen und vor allem danach, aber so lange ich vorsichtig bin, ist es ok“, sagte Arndt, die sich im Hinblick auf die Gesamtwertung zurückhaltend zeigte: „Ich führe ja mit weniger als zehn Sekunden und da kann viel passieren. Aber wir haben mehrere Optionen im Gesamtklassement.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)