Ausreißer kommen durch

Rousseau gewinnt Auftakt der Route du Sud

18.06.2009  |  (rsn) - Der Franzose Nicolas Rousseau hat die Auftaktetappe der Route du Sud (Kat. 2.1) gewonnen und dadurch auch die Gesamtführung übernommen. Der Ag2r-Profi setzte sich im Vierersprint einer Ausreißergruppe vor dem Japaner Fumiyuki Beppu (Skil-Shimano) und seinem Landsmann Yann Pivois (Bretagne Schuller) durch. Das Feld kam mit 1:58 Sekunden Rückstand ins Ziel. Für Rousseau war es der erste Profisieg.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine