Jekimow wird Sportdirektor bei russischem Team

08.01.2002  | 

Moskau (dpa) - Der 36-jährige Sydney-Olympiasieger Wjatscheslaw Jekimow wird Sportdirektor beim russischen Radsportteam Itera. Jekimow, der seine aktive Karriere im Oktober beendet hatte, ist Radsportler des Jahrhunderts in seinem Land.

Höhepunkt war der Sieg über Jan Ullrich und Lance Armstrong im olympischen Zeitfahren von Sydney. In der Mannschaftsverfolgung von Seoul 1988 gehörte er zum sowjetischen Goldteam. Jekimow war drei Mal Amateur-Weltmeister in der Verfolgung (1985, 1986, 1989). Als Profi fuhr er zwei Mal die Tour de France, gehörte zu verschiedenen Teams und war zuletzt bei US Postal von Tour-Sieger Armstrong im Einsatz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM