Österreicher bricht sich Schlüsselbein und Sprunggelenk

Rucker muss auf WM verzichten


Stefan Rucker (Elk Haus) bei der Straßen-WM 2008 in Varese

Foto: ROTH

22.08.2009  |  (rsn) - Stefan Rucker (Elk Haus) hat sich bei einem Sturz beim italienischen Eintagesrennen Coppa Bernocci das Schlüsselbein und das rechte Sprunggelenk gebrochen und muss auf einen WM-Start verzichten.

"Am Freitag wurde ich in Graz erfolgreich operiert. Aufgrund der Schwere der Knöchelverletzung muss ich wohl sechs Wochen pausieren", sagte Rucker zu Radsport News. Damit kann Rucker auch nicht an der Straßen-WM in Mendrisio teilnehmen, für die er neben Thomas Rohregger (Milram) und seinem Teamkollegen Markus Eibegger nominiert war.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Central-European Tour (1.2, HUN)
  • GP Industria & Artigianato (1.1, ITA)
  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM