Auf Ölspur ausgerutscht

Contador bei Trainingssturz verletzt


Alberto Contador hat sich bei einem Sturz am Knie verletzt.

31.08.2010  |  Madrid (dpa) - Der dreifache Tour de France-Gewinner Alberto Contador hat sich bei einem Trainingssturz verletzt. Der 27-jährige Radprofi aus Spanien, der nach der Tour kein Rennen mehr bestritt, rutschte in seiner Heimatstadt Pinto auf einer Ölspur aus und verletzte sich am Knie.

Er konnte seine Trainingsfahrt fortsetzen, am nächsten Tag klagte er aber über heftige Schmerzen und einen Bluterguss. Darüber informierte Contador, der in der kommenden Saison für Bjarne Riis und dessen dänisches Saxo-Bank/SunGard-Team fahren wird, am Dienstag.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Central-European Tour (1.2, HUN)
  • GP Industria & Artigianato (1.1, ITA)
  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM