Weltmeister setzt sich vor Olympiasiegerin Bjørgen durch

Hushovd zum Norwegischen Sportler des Jahres gewählt


Thor Hushovd (Cervélo TestTeam) Foto: ROTH

01.01.2011  |  (rsn) – Der Norweger Thor Hushovd ist von den Sportjournalisten des Landes zum Sportler des Jahres gewählt worden. Der Straßenweltmeister von Geelong setzte sich mit großem Vorsprung vor der Langläuferin Marit Bjørgen durch, die bei den Olympischen Winterspielen von Vancouver drei Goldmedaillen gewonnen hatte.

Der 32 Jahre alte Hushovd feierte in diesem Jahr insgesamt vier hochkarätige Siege. Neben dem Weltmeistertitel sicherte er sich die 3. Etappe der Tour de France, die 6. Etappe der Vuelta a Espana sowie den nationalen Titel im Straßenrennen.

Hushovd, der im kommenden Jahr für das US-Team Garmin-Cervélo fahren wird, ist nach Knut Knutsen (1972/1973) erst der zweite Radsportler, der die Auszeichnung erhielt. Die Wahl zum norwegischen Sportler des Jahres findet seit 1948 statt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Giro della Regione Friuli (2.2, ITA)
  • Settimana Ciclistica Lombarda (2.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM