Australierin letzter Neuzugang beim Dortmunder Frauenprofiteam

Abus Nutrixxion angelt sich Ex-Bahnweltmeisterin Bates


Kate Bates fährt 2011 für Abus Nutrixxion. Foto: Abus Nutrixxion

05.01.2011  |  (rsn) - Mit der Verpflichtung der Australierin Kate Bates hat das neue Abus Nutrixxion-Team seine Personalplanungen für die Saison 2011 abgeschlossen. Die 28-jährige Bahnweltmeisterin von 2007 komplettiert das acht Fahrerinnen starken Aufgebots des einzigen deutschen Frauen- Profirennstalls.

Bates, die sowohl auf der Straße als auch auf der Bahn ihre Erfolge feierte, soll nach Angaben ihres neuen Teams vor allem in den Zeitfahren auftrumpfen und die Tempoarbeit in den Sprintvorbereitungen übernehmen. Zudem will sich die sechsfache Australische Meisterin für die Olympischen Spiele in London 2012 qualifizieren.

„Kate ist eines unserer Aushängeschilder. Es macht uns sehr stolz, dass sie in diesem Jahr das Abus Nutrixxion-Trikot trägt“, kommentierte Teamchef Claußmeyer die Verpflichtung der Allrounderin aus Sydney.

Kate Bates wurde 2007 Weltmeisterin im Punktefahren. Im selben Jahr gewann sie die Gesamtwertung und zwei Etappen bei den Jaco Bay Cycling Classics. Darüber konnte die zweifache Commenwealth Games-Siegerin fünf nationale Titel auf der Bahn und einen auf der Straße einfahren.

Das Aufgebot für 2011: Anna Fischer, Melanie Heßling, Anna Schnitzmeier, Martina Zwick (alle GER), Kate Bates (AUS), Nathalie Lamborelle (LUX), Marie Lindberg (SWE), Maria Grandt Petersen (DEN)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Gran Premio della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM