Gesperrter Spanier bereitet sich schon auf Comeback 2012 vor

Valverde will wieder die Nummer eins werden


Alejandro Valverde (Caisse d’Epargne) Foto: ROTH

05.01.2011  |  (rsn) - Alejandro Valverde will nach seiner Dopingesperre wieder die Nummer eins der Welt werden. Der 30 Jahre alte Spanier, der wegen seiner nachgewiesenen Verbindungen zum Madrider Dopingarzt Eufemiano Fuentes noch bis zum 1. Januar 2012 gesperrt ist, hatte 2006 und 2008 die ProTour-Einzelwertung gewonnen und stand danach an der Spitze der Weltrangliste des Radsportweltverbandes UCI.

"Als sie mich stoppten, war ich Führender in der UCI-Weltrangliste, und ich werde es wieder sein. Ich bin mir sicher, dass nach den ersten drei oder vier Monaten [nach dem Ende der Sperre, d. Red.] der beste Alejandro Valverde wieder zu sehen sein wird", sagte Valverde gegenüber Meta2Mil.

Derzeit trainiert der Vueltasieger von 2009 – dem trotz der Sperre der Titel nicht aberkannt worden ist - so hart, als ob er demnächst wieder Wettkämpfe bestreiten würde. So würde er derzeit nur 2,5 Kilogramm über seinem optimalem Renngewicht von 61 Kilo liegen.

"Ich habe das Glück, auf eine fantastische Gruppe von Trainingspartnern zählen zu können, was es viel einfacher gemacht hat. Wenn ich jeden Tag alleine trainieren müsste, würde es mir viel schwerer fallen, mit der Sperre umzugehen", erklärte Valverde, zu dessen Trainingspartnern unter anderem seine ehemaligen Teamkollegen Luis León Sánchez und José Joaquín Rojas zählen.

Für welches Team er 2012 starten werde, sagte Valverde nicht. Viel deutet aber darauf hin, dass er wieder einen Platz in seinem alten Rennstall Caisse d’Epargne finden wird, der seit diesem Jahr Movistar heißt, aber nach wie vor von Eusebio Unzué geleitet wird. "Eusebio hat mich immer sehr gut behandelt und es wäre für mich normal, in seinem Team zu fahren", sagte Valverde. "Aber ich werde warten müssen, schauen, welche Angebote kommen und ob Eusebio noch an mir interessiert ist."

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM