Riedl siegt bei den Frauen

Presslauer zum elften Mal österreichischer Crossmeister


Peter Presslauer Foto: ROTH

09.01.2011  |  (rsn) - Der Tiroler Peter Presslauer (Vorarlberg-Corratec) hat bei den österreichischen Crossmeisterschaften in Knittelfeld in der Steiermark seinen elften Meistertitel in Folge gewonnen. Bei den Damen setzte sich die Favoritin Elke Riedl durch, die sich ihren vierten Titel holte.

Auf dem rutschigen und schnellen Rundkurs mussten die Elitefahrer eine Stunde plus eine Runde absolvieren. Erst kurz vor Ende des Rennens konnte sich der Titelverteidiger vom stürzenden Gehbauer absetzen, mit dem er sich schon kurz nach dem Start von den anderen Fahrern gelöst hatte. Mit einem Vorsprung von 54 Sekunden erreichte Presslauer schließlich das Ziel und konnte seinen elften Titel feiern. Silber gewann Gehbauer, Bronze holte sich Roland Mörx.

Einen unangefochtenen Sieg fuhr bei den Frauen die in Holland lebende Salzburgerin Elke Riedl ein. Die Favoritin setzte sich mit 31 Sekunden Vorsprung auf Silke Schrattenecker und Stephanie Wiedner durch.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM