Endgültige Nominierung am 23. Januar

BDR benennt vorläufiges Aufgebot für Cross-WM


Philipp Walsleben ist zum dritten Mal hintereinander deutscher Crossmeister. Foto: ROTH

10.01.2011  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer BDR hat am Montag das vorläufige Aufgebot für die Cross-WM am 29./30. Januar im saarländischen St. Wendel bekannt gegeben. Die endgültige Nominierung erfolgt nach dem letzten Weltcuprennen vor der WM, das am 23. Januar im niederländischen Hoogerheide stattfindet.

Elite Männer (5 Startplätze):
René Birkenfeld (Dresdner RC), Hannes Genze (Multivan Merida/Magstadt), Christoph Pfingsten (Cyclingteam de Rijke/Stahnsdorf), Johannes Sickmüller (Stevens Racing Team/Hamburg), Philipp Walsleben (BKCP Power Plus), Sascha Weber (Stevens Racing Team/St. Wendel)

Elite Frauen (5 Startplätze):
Elisabeth Brandau (central Haibike ProTeam/Schönaich), Gesa Büchmann (RSG Nordheide), Hanka Kupfernagel (Radsport Rhein-Neckar/Staufen), Sabrina Schweizer (RU Wangen), Sabine Spitz (central Haibike/Murg-Niederhof), Martina Zwick (Abus-Nutrixxion/Wörth)

U23 (5 Startplätze):
Fabian Danner (RU Wangen), Marcel Meisen (Eddy Merckx-Indeland/Stolberg), Yannick Mayer (Team NSP/Heilbronn), Ole Quast (Harvestehuder RV), Michael Schweizer (Harvestehuder RV), Max Walsleben (SSV Gera)

Junioren (5 Startplätze):
Jan Dieteren (SSG Bensheim), Yannick Eckmann (SV Kirchzarten), Yannick Gruner (RC Endspurt Herford), Silvio Herklotz (RSC Werner Otto Berlin), Julian Lehmann (Harburger RG), Steffen Müller (RC Endspurt Herford)

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM