Tour de Langkawi: Kittel sprintet auf Platz fünf

Guardini feiert zweiten Sieg im zweiten Profirennen


Andrea Guardini (Farnese Vini - Neri Sotttoli) Foto: ROTH

24.01.2011  |  (rsn) – Seinem Auftaktsieg vom Sonntag hat der Italiener Andrea Guardini (Farnese Vini - Neri Sottoli) auf der 2. Etappe der Tour de Langkawi (Kat. 2.HC) gleich den nächsten Streich folgen lassen. Der 21 Jahre alte Neoprofi setzte sich auf dem 145 Kilometer langen Abschnitt von Kangar nach Butterworth vor dem Russen Boris Shpilevsy (Tabriz Petrochemical) und dem Malaysier Anuar Manan (Terengganu) durch und bleibt damit weiter an der Spitze der Gesamtwertung.

Bester deutscher Starter war der Thüringer Marcel Kittel (Skil-Shimano), der hinter dem Spanier Felix Celis (Letua) auf dem fünften Platz landete.

Im Gesamtklassement baute Guardini seine Führung auf neun Sekunden auf den zweitplatzierten Manan aus. Auf Platz drei folgt der Australier Deon Locke (Champion System/+0:13). Kittel belegt mit 21 Sekunden Rang 19, sein Landsmann André Schulze (CCC Polsat) folgt zeitgleich auf Platz 20.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • De Brabantse Pijl - La Flèche (1.HC, BEL)
  • La Côte Picarde (1.Ncup, FRA)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM