Greipel auf Platz sieben

Down Under-Gewinner Cameron Meyer führt die Weltrangliste an


Cameron Meyer (Garmin-Cervélo) Foto: ROTH

24.01.2011  |  (rsn) – Tour Down Under-Gewinner Cameron Meyer (Garmin-Cervélo) ist erster Spitzenreiter der UCI-Weltrangliste 2011. Der 23 Jahre alte Australier führt das vom Radsportweltverband am Montag veröffentlichte Klassement mit 13 Punkten Vorsprung auf seinen Landsmann Matthew Goss (HTC-Highroad) an. Dritter ist der Brite Ben Swift (Sky/82). André Greipel (Omega Pharma-Lotto) belegt als bester deutscher Fahrer mit 38 Punkten den siebten Platz.

Die Teamwertung führt Rabobank (124) vor Garmin-Cervélo (107) und HTC-Highroad (93) an. In der Nationenwertung haben sich die zum Auftakt der WorldTour besonders erfolgreichen Australier mit 286 Zählern an die Spitze katapultiert. Die zweitplatzierten Briten haben bereits 204 Punkte Rückstand. Auf Rang drei folgen die Niederlande (52). Hinter Vorjahressieger Spanien (47) folgt Deutschland (38) auf dem fünften Platz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta kolbi a Costa Rica (2.2, CRC)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM