Erste Zusagen für Premierenauflage des Hauptstadtrennens

HTC-Highroad, Lotto und Vacansoleil in Berlin am Start


Foto: Upsolut / Hochzwei

27.01.2011  |  (rsn) – Zur Premiere des ProRace Berlin Skoda Velothon Berlin (Kat. 1.1) am 22. Mai haben die ersten Mannschaften ihre Teilnahme zugesagt. Wie der Organisator am Donnerstag meldete, werden aus der ersten Division HTC-Highroad, Omega Pharma-Lotto und Vacansoleil-DMC starten. Gemeldet haben auch zwei Pro Continental-Mannschaften, das deutsche NetApp-Team und die niederländische Skil-Shimano-Mannschaft.

Dazu kommen die deutschen Continental Teams LKT Brandenburg, Seven Stones, Nutrixxion Sparkasse, Eddy Merckx-Indeland, Heizomat, NSP, die deutsche U23 Nationalmannschaft sowie das slowenische Adria Mobil Team. Insgesamt werden 20 Mannschaften zu je sechs Fahrern am Start stehen.

Auf der vorläufigen Startliste stehen unter anderem André Greipel (Omega Pharma-Lotto) sowie Tony Martin und John Degenkolb (beide HTC-Highroad). „Zum jetzigen Zeitpunkt Zusagen derart namhafter Teams zu haben, zeigt, welchen Stellenwert das Rennen bereits vor seiner Erstaustragung hat“, freute sich Sportdirektor Erik Zabel. Der ehemalige Weltklassesprinter zeigte sich zuversichtlich, in den kommenden Wochen weitere hochkarätige Teams verpflichten zu können.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM