La Tropicale Amissa Bongo: Charteau im Gelben Trikot

Teklehaymanot stoppt Siegeszug der Franzosen

28.01.2011  |  (rsn) – Daniel Teklehaymanot hat bei der zentralafrikanischen Tropicale Amissa Bongo (Kat. 2.1) den Siegeszug der Franzosen für’s Erste gestoppt. Der 22 Jahre alte eritreische Nationalfahrer gewann am Freitag die 4. Etappe über 133 Kilometer von Ndjolé nach Lambaréné. Teklehaymanot setzte sich im spektakulären Schlussanstieg hinauf zum Stadion von Lambaréné vor dem 21 Jahre alten Südafrikaner Reinert Janse van Rensburg (Team MTN - Qhubeka) durch.

24 Sekunden hinter dem Spitzenduo wurde der Marokkaner Adil Jelloul (Nationalmannschaft) im Sprint einer vierköpfigen Verfolgergruppe Dritter. Auf Platz vier kam Titelverteidiger Anthony Charteau (Europcar) vor dem US-Amerikaner Andres Newbury (Chipotle) und dem Belgier Andy Cappelle (Quick Step) . Das Hauptfeld erreichte mit 5:36 Minuten Rückstand auf den Tagessieger das Ziel. Der bisherige Gesamtführende, der 21-jährige Franzose Geoffrey Soupe (Francaise des Jeux), musste als Tagessiebter das Gelbe Trikot an Charteau abgeben, der jetzt vor den zeitgleichen Cappelle und Jelloul die Gesamtwertung anführt.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM