Cross-WM in St. Wendel: Niederländerin gewinnt Gold

Vos gelingt der Hattrick, Kupfernagel nur Vierte


Marianne Vos ist in St. Wendel zum vierten Mal Cross-Weltmeisterin geworden Foto: ROTH

30.01.2011  |  (rsn) – Die Niederländerin Marianne Vos hat bei der Cross-WM in saarländischen St. Wendel ihren dritten Titel in Folge gewonnen. Dagegen blieb Hanka Kupfernagel ohne Medaille. Die 23 Jahre alte Vos setzte sich auf der letzten Runde des Frauenrennens von ihren beiden Konkurrentinnen, der US-Amerikanerin Katherine Compton und der Tschechin Katerina Nash ab und feierte einen ungefährdeten Solosieg.

15 Sekunden hinter der nunmehr vierfachen Weltmisterin sicherte sich die große Favoritin Compton die Silbermedaille, Bronze ging an Nash (+0:20). Die 36 Jahre alte Kupfernagel (+0:42) musste sich mit Platz vier begnügen. Sabine Spitz wurde Zehnte.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM