37. Algarve-Rundfahrt

Greipel: Der Plan mit Gilbert ging auf

Foto zu dem Text "Greipel: Der Plan mit Gilbert ging auf "
Philippe Gilbert (li.) und Teamkollege André Greipel auf der 1. Etappe der Algarve-Rundfahrt Foto: ROTH

17.02.2011  |  (rsn) – Zum ersten Saisonsieg hat es zwar noch nicht gereicht. Trotzdem kann André Greipel (Omega Pharma-Lotto) mit dem Auftakt der Algarve-Rundfahrt zufrieden sein. Teamkollege Philippe Gilbert siegte nach 157,5 Kilometern von Faro nach Albufeira nach einer Attacke im Finale mit fünf Sekunden Vorsprung auf das Feld. Und Greipel selber sicherte sich im Sprint der Verfolger hinter Landsmann Gerald Ciolek (Quick Step) den dritten Platz.

Der äußerte sich nach dem Rennen positiv über die Zusammenarbeit seines neuen Teams. Gemeinsam mit Garmin-Cervélo habe man eine kleine Ausreißergruppe unter Kontrolle gehalten – das Finale schließlich sei perfekt gelaufen. „Bereits […] in der Rennbesprechung hatten wir den Plan geschmiedet, dass Phil (Gilbert, d. Red.) auf den letzten 1.000 Metern attackiert, denn das Ziel befand sich an einem kleinen Anstieg“, schrieb Greipel auf seiner Website. „Gerald Ciolek hat anschließend rund 400 Meter vor dem Ziel eine Attacke gesetzt. So blieb mir nur noch der Sprint um Platz drei.“

Nach zwei zweiten Plätzen bei der Tour Down Under war es das bisher beste Saisonergebnis des 28-jährigen Hürthers, der sich wie viele seiner Kollegen zwar mit dem Verzicht auf den „Mann im Ohr“ noch nicht anfreunden kann, die ganze Angelegenheit aber auch nicht allzu ernst zu nehmen schien. „Ohne Funk Rennen zu fahren ist schon irgendwie komisch. Die Zeitangaben aus dem Auto sind schon praktisch“, so Greipel.

Für die am Donnerstag stattfindende 2. Etappe lautet das erste Ziel: Verteidigung des Gelben Trikots. Dabei kann Omega Pharma-Lotto bei der erneut ansteigenden Zielankunft wieder zwei Karten spielen: Entweder Gilbert versucht es mit einer Attacke oder das Team verlässt sich bei einem Sprint auf Greipel.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)
  • Adriatica Ionica (2.1, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)