Martinello/Villa neue Spitzenreiter in Bremen

15.01.2002  | 

Bremen (dpa) - Neue Spitzenreiter beim 38. Bremer Sechstagerennen sind eine Nacht vor Schluss die Italiener Silvio Martinello/Marco Villa mit 315 Punkten. Mit je einer Runde Rückstand folgen Scott McGrory/Matthew Gilmore (Australien) mit 355 Punkten, Bruno Risi/Kurt Betschart (Schweiz/345) und Andreas Kappes/Andreas Beikirch (Köln/Büttgen/316).

Am Montagabend schickte der ehemalige James-Bond-Darsteller Roger Moore die Fahrer vor 19 600 Zuschauern in der Bremer Stadthalle auf die Reise. Die 30-Minuten-Jagd gewannen Martinello/Villa vor den Dänen Madsen/Sandstödt. Der schnellste Rundenrekordfahrer war der Niederländer Robert Slippens, der das 166 Meter Bremer Oval als bisher Schnellster in 8,71 Sekunden (68,88 km/h) umrundete.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Milano-Torino (1. HC, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM