Worrack gewinnt nach HTC-Siegesserie die 6. Etappe

Deutsche Frauen räumen beim Giro di Toscana ab

17.09.2011  |  (rsn) - Beim Giro di Toscana Int. Femminile räumen die deutschen Frauen kräftig ab. Nachdem die beiden HTC-Highroad-Stars Judith Arndt (drei) und Ina Yoko Teutenberg (zwei) die ersten fünf Etappen unter sich aufgeteilt hatten, gewann Trixi Worrack (AA Drink-Leontien.nl) am Samstag das vorletzte Teilstück.

Die 29 Jahre alte Cottbuserin entschied die 6. Etappe über 100,9 Kilometer von Segromigno in Piano nach Capannori für sich.

52 Sekunden hinter Worrack belegte die Russin Svetlana Bubnenkova (Fenixs - Kuota) den zweiten Platz vor der zeitgleichen US-Amerikanerin Megan Guarnier (TIBCO). Mit 1:11 Minuten Rückstand kam Claudia Häusler (Diadora-Pasta Zara) auf den vierten Platz.

Vor der abschließenden 7. Etappe führt Guarnier mit 36 Sekunden Vorsprung auf Häusler.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine