Pfingstens Cross Blog/ Centrumcross Surhuisterveen

Besser schwimmen als fahren

Von Christoph Pfingsten

Foto zu dem Text "Besser schwimmen als fahren"
Christoph Pfingsten (De Rijke)| Foto: ROTH

23.12.2011  |  (rsn) - Nachdem ich am Sonntag beim Weltcup in Namur nicht das erreicht habe, was ich mir vorgestellt hatte, fuhr ich am Dienstag das nächste Rennen in Holland, wo der Centrumcross Surhuisterveen auf dem Programm stand.

Zur Strecke gibt es eigentlich nur eines zu sagen:Man hätte besser schwimmen als fahren können. Als ich am Morgen aus dem Hotelfenster rausgeguckt habe, sah das Wetter schon nicht gut aus und kurz vor dem Rennen wurde es nicht wirklich besser. Einzig die Temperaturen von ungefähr acht Grad waren noch zu ertragen.

Die Strecke war durch den Regen so sehr aufgeweicht, dass wir etwa die Hälfte laufen mussten. Es war einfach unmöglich, mit dem Rad durch diese Passagen zu fahren.

Am Ende wurde ich Elfter. Mit dem Ergebnis war ich nicht ganz zufrieden, aber das war nach dem Trainingslager nicht anders zu erwarten.

Nun geht es langsam in die heiße Phase und deshalb werde ich auch gleich am 2. Weihnachtsfeiertag in Zolder/Belgien den nächsten Weltcup fahren.

Ich wünsche allen Lesern aber erstmal ein besinnliches Weihnachtsfest und einen fleißigen Weihnachtsmann.

Gruß

Euer Christoph


Der deutsche Vize-Meister Christoph Pfingsten (De Rijke) wird in den kommenden Monaten einen Cross-Blog auf Radsport News führen und dabei von seinen Erlebnissen auf und neben der Rennstrecke berichten.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine