Spanier kehrt aus Dopingsperre zurück

Valverde startet Comeback bei Tour Down Under


Alejandro Valverde muss mit gemeinsamen Auftritten mit seinem Movistar-Team noch warten. | Foto: ROTH

03.01.2012  |  (rsn) – Alejandro Valverde wird bei der Tour Down Under 2012 das erste Rennen nach seiner Dopingsperre bestreiten. Wie die Veranstalter der Rundfahrt durch Südaustralien mitteilte, wird der 31-Jährige zum WorldTour-Auftakt das nur aus spanischen Fahrern bestehende Aufgebot seines Movistar-Teams anführen. Renndirektor Mike Turtur hält Valverde bei dessen zweitem Start nach 2010 für einen der Favoriten auf den Gesamtsieg.

„Die Zielankünfte am Old Willunga Hill und in Stirling liegen Valverde und wir erwarten, dass er da gut fährt“, erklärte Turtur, der aber auch von José Joaquin Rojas auf seiner Liste hat. „Er hat hier im Jahr 2009 beeindruckt, als er das Trikot des besten Nachwuchsfahrers gewonnen hat und Dritter im Gesamtklassement wurde. Rojas wird sicherlich neben Valverde derjenige sein, auf den man achten muss.“

Das Movistar-Aufgebot: Alejandro Valverde, Imanol Erviti, Jose Ivan Gutierrez, David Lopez, Angel Madrazo, Javier Moreno, Jose Joaquin Rojas

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.2, RWA)
  • Jelajah Malaysia (2.2, MAS)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM