Titelverteidiger am Start der 38. Auflage

Tony Martin als Nr. 1 zur Algarve-Rundfahrt


Tony Martin (HTC-Highroad) nach seinem Sieg bei der 37. Algarve-Rundfahrt Foto: ROTH

06.01.2012  |  (rsn) – Tony Martin wird sein Omega Pharma-QuickStep-Team bei der 38. Auflage der Algarve-Rundfahrt (15. - 19. Feb. /Kat. 2.1) anführen. Wie die Veranstalter des Rennens durch den Süden Portugals mitteilten, wird der Titelverteidiger mit der Rückennummer 1 an den Start gehen.

Neben dem Zeitfahrweltmeister, der im Februar bei der Mallorca Challenge seine Saison beginnen wird, haben unter anderem auch der dreifache Tour-Sieger Alberto Contador (Saxo Bank), die beiden Briten Bradley Wiggins und Christopher Froome, der Norweger Edvald Boasson Hagen (alle Sky) sowie Martins Landsleute Andreas Klöden (RadioShack) und André Greipel (Lotto-Belisol) bereits ihre Teilnahme zugesagt.

Seinem Erfolg bei der Algarve-Rundfahrt 2011 hatte Martin im vergangenen Jahr noch zwei weitere Rundfahrtsiege folgen lassen. Im März gewann er Paris-Nizza und im Oktober die Premiere der Peking-Rundfahrt. Dazu kamen neun Siege in seiner Spezialdisziplin, dem Zeitfahren.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Nach der Algarve-Rundfahrt stehen in diesem Jahr auch wieder Paris-Nizza, die Baskenland-Rundfahrt und die Tour de Romandie im Programm des 26-Jährigen. Für den Mai sind bisher keine Renneinsätze geplant. Im Juni folgen das Critérium du Dauphiné und die Deutschen Meisterschaften, bevor die beiden Saisonhöhepunkte anstehen:die Tour de France und die Olympischen Spiele in London, wo Martin im Zeitfahren die Goldmedaille gewinnen will.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM