Cross-DM in Kleinmachnow

Kupfernagel holt ihren elften Titel


Hanka Kupfernagel holte ihren elften nationalen Cross-Titel. Foto: Filip Singer

08.01.2012  |  (rsn) –

Kleinmachnow (dpa) - Hanka Kupfernagel hat es wieder geschafft. Die 37-jährige Thüringerin holte bei den deutschen Cross-Meisterschaften in Kleinmachnow ihren elften nationalen Titel.

Die in Staufen im Schwarzwald wohnende Kupfernagel siegte vor den Toren Berlins im Alleingang über sechs Runden mit 42 Sekunden vor der Cottbuserin Trixi Worrack, die ihre Premiere bei Cross-Meisterschaften feierte. Platz drei belegte vor rund 3500 Zuschauern die 21-jährige Sabrina Schweizer aus Wangen im Allgäu.

Der Titelkampf war eine klare Angelegenheit für die früher in Kleinmachnow wohnende Kupfernagel. Die vierfache Cross-Weltmeisterin setzte sich nach dem Startschuss an die Spitze des Feldes und wurde nur anfangs noch von Schweizer begleitet, die aber schnell zurückfiel. Auf dem technisch schwierigen Gelände mit tiefem Sand ließ Kupfernagel der Konkurrenz keine Chance.

“Ich hatte im Winter durch Infektionen einige Schwierigkeiten. Aber inzwischen geht es wieder. Es macht immer wieder großen Spaß, in Kleinmachnow zu fahren. Die Zuschauer-Begeisterung ist grandios und motivierend - da fühlt man sich wie in einer voll besetzten Arena“, freute sich die alte und neue Deutsche Meisterin.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Grand Prix of Adygeya (2.2, RUS)
  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • ZLM tour (1.Ncup, NED)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM