Keine Wildcard für Acqua & Sapone

Giro d'Italia 2012 ohne Garzelli und Di Luca


Die Streckenkarte des Giro d´Italia 2012 | Foto: ROTH

10.01.2012  |  (rsn) – Die Organisatoren des Giro d’Italia haben mit der Einladung des deutschen NetApp-Teams für eine dicke Überraschung gesorgt. Keine Wildcards erhielten dagegen der von der deutschen Radmarke Fokus ausgerüstete italienische Zweitdivisionär Acqua & Sapone mit den beiden früheren Giro-Gewinnern Danilo Di Luca und Stefano Garzelli sowie das niederländische Project 1t4i mit den Deutschen Marcel Kittel und John Degenkolb.

Acqua e Sapone wurde dafür zu Tirreno-Adriatico und Mailand San-Remo sowie zur Lombardei-Rundfahrt eingeladen. Project 1t4i erhielt Wildcards für die beiden Klassiker.

Die Entscheidungen wurden von der Giro-Wildcard-Kommission getroffen, die aus Giacomo Catano (Vorsitzender RCS Sport), Michele Acquarone (Giro-Renndirektor), Mauro Vegni (Technischer Manager), Marco Gobbi Pansana (Marketing Manager) und Pier Bergonzi (Gazzetta dello Sport) besteht.

Wildcards: 


Giro d’Italia: Androni Giocattoli, Colnago-CSF Inox, Farnese Vini-Selle Italia, Team NetApp

Tirreno-Adriatico: Acqua & Sapone, Colnago-CSF Inox, Colombia-Coldeportes, Farnese Vini-Selle Italia

Mailand-San Remo: Acqua & Sapone, Colnago-CSF Inox, Colombia-Coldeportes, Farnese Vini-Selle Italia, Project 1t4I, Team Type 1 – Sanofi, Utensilnord Named

Lombardei-Rundfahrt: Acqua & Sapone, Androni Giocattoli, Colnago-CSF Inox, Colombia-Coldeportes, Farnese Vini-Selle Italia, Project 1t4I, Utensilnord Named

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Tour du Poitou Charentes, (2.1, FRA)
  • Druivenkoers - Overijse (1.1, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM