48. Bremer Sechstagerennen

Marvulli/Kalz behaupten knapp ihre Führung


Franco Marvulli (l) und Marcel Kalz führen vor dem Finale des 48. Bremer Sechstagerennens. Foto: Michael Heckel

17.01.2012  |  (rsn) - Auch nach der fünften Nacht des 48. Bremer Sechstagerennens ist der Kampf um den Gesamtsieg völlig offen. Als punktbestes Team führen der Schweizer Franco Marvulli und der Berliner Marcel Kalz vor Peter Schep/Robert Bartko (Niederlande/Deutschland) sowie dem Schwaikheimer Leif Lampater und dessen belgischem Partner Iljo Keisse. Das Spitzentrio, das in der Nullrunde liegt, ist nur durch 17 Punkte getrennt.

Mit einer Runde Rückstand folgt das dänisch-österreichische Duo Marc Hester/Andreas Müller, angesichts einer deutlich geringeren Punktzahl haben die beiden aber nur noch eine theoretische Chance auf das Podium.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM