Titelkämpfe im Allgäu

Deutsche Straßen-Meisterschaften 2013 in Wangen


Deutsche Straßen-Meisterschaften 2011 in Neuwied | Foto: ROTH

17.01.2012  |  (rsn) - Die deutschen Straßen-Meisterschaften 2013 werden in Wangen im Allgäu ausgefahren. Das teilte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Dienstag nach einer Präsidiumssitzung mit.

Ausrichter ist die Radsportunion Wangen, die im kommenden Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Vorsitzender des Vereins ist der ehemalige Nationalfahrer Rolf Keller. Die Stadt im Allgäu ist Heimat mehrerer namhafter aktiver Rennfahrer wie Dominik Nerz (Liquigas-Cannondale), Nationalfahrerin Sarah Düster oder die Geschwister Schweizer. „Wir freuen uns, mit der Radunion Wangen einen großartigen Partner für diese wichtigen Meisterschaften gefunden zu haben“, erklärte BDR-Vize-Präsident Udo Sprenger, der bereits die Strecke abgenommen hat.

Die Meisterschaften finden traditionell Ende Juni eine Woche vor dem Start zur Tour de France statt. Die Straßenrennen werden nach Angaben des BDR auf einem 34 Kilometer langen, selektiven Rundkurs ausgetragen. Die Zeitfahren der Männer und Frauen werden auf einem speziellen Kurs im Landkreis Wangen durchgeführt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.2, RWA)
  • Jelajah Malaysia (2.2, MAS)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM