An Project 1t4i, Topsport Vlaanderen, Willems-Accent, Landbouwkrediet

Erste vier Wildcards für Amstel Gold Race vergeben


Amstel Gold Race 2011 mit dem späteren Gewinner Philippe Gilbert (li.) | Foto: ROTH

18.01.2012  |  (rsn) – Das niederländische Project 1t4i sowie die drei belgischen Zweitdivisionäre Topsport Vlaanderen, Willems-Accent und Landbouwkrediet haben von den Veranstaltern des Amstel Gold Race die ersten vier von insgesamt sechs Wildcards für die kommende Ausgabe des Ardennenklassikers erhalten. Die letzten beiden Einladungen werden zu einem späteren Zeitpunkt verteilt. Automatisches Startrecht haben die 18 WorldTour-Teams.

Das Amstel Gold Race 2012 startet am 15. April in Maastricht und endet traditionell wieder am Cauberg in Valkenburg. Die letzten beiden Ausgaben des ersten der drei Ardennenklassiker gewann der Belgier Philippe Gilbert (BMC).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM