Entscheidend für Zulassung zu Rennen

UCI veröffentlicht Rangliste der Continental-Teams


| Foto: ROTH

26.01.2012  |  (rsn) - Der Radsportweltverband UCI hat am Donnerstag eine Rangliste der Continental-Teams veröffentlicht, die den sportlichen Stellenwert der Mannschaften verdeutlichen soll. Entscheidendes Kriterium sind die Punkte, die von den jeweils besten Fahrern in der vergangenen Saison eingefahren wurden.

Anhand der Rangliste wird festgelegt, welche Rennställe zu den jweiligen kontinentalen Wettbewerben zugelassen werden. Nach Artikel 2.1.007 des UCI-Reglements sind die Organisatoren aller nicht-europäischen Continental-Rennen (Klassen 1 und 2) verpflichtet, die besten drei Teams ihres Kontinents einzuladen.

In Europa gilt die Vorschrift nur für Rennen der Klasse 2. Hier führt das dänische Christina Watches-Onfone- Team die Tabelle vor dem britischen Team Endura Racing und dem Salcano-Manisaspor Cycling-Team aus der Türkei an.

Die besten Teams der UCI-Rangliste:

Europe Tour
1. CHRISTINA WATCHES – ONFONE / DEN
2. ENDURA RACING / GBR
3. SALCANO - MANISASPOR CYCLING TEAM / TUR

Africa Tour
1. GROUPEMENT SPORTIF PETROLIER ALGERIE / ALG
2. MTN QHUBEKA / RSA
3. TEAM BONITAS / RSA UCI

America Tour
1. FUNVIC – PINDAMONHANGABA / BRA
2. MOVISTAR TEAM / COL
3. EPM – UNE / COL

Asia Tour
1. TABRIZ PETROCHEMICAL TEAM / IRI
2. TERENGGANU CYCLING TEAM / MAS
3. AZAD UNIVERSITY CROSS TEAM / IRI

Oceania Tour
1. TEAM JAYCO – AIS / AUS
2. DRAPAC CYCLING / AUS
3. GENESYS WEALTH ADVISERS / AUS

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.2, RWA)
  • Jelajah Malaysia (2.2, MAS)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM