Berliner Sechstagerennen:

Keisse/ De Ketele lösen Kluge und Lampater an der Spitze ab


Das 101. Berliner Sechstagerennen wird im Velodrom. Foto: Hannibal

28.01.2012  |  Berlin (SID) - Die Belgier Iljo Keisse und Kenny de Ketele haben beim 101. Berliner Sechstagerennen in der zweiten Nacht die Führung übernommen. Die Europameister liegen eine Runde vor der Schweizer Paarung Franco Marvulli und Silvan Dillier, auf Platz drei folgen die Australier Leigh Howard und Cameron Meyer. Vorjahressieger Roger Kluge (Cottbus) fiel mit seinem neuen Partner Leif Lampater (Waiblingen) von Platz eins noch hinter die deutschen Meister Robert Bengsch und Marcel Kalz (beide Berlin) auf Rang fünf zurück.

Roger Kluge hatte im Vorjahr mit dem Potsdamer Robert Bartko die Jubiläumsausgabe gewonnen. Bartko verzichtete in diesem Jahr wegen eines Gagenstreits auf einen neuerlichen Start.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Tour du Poitou Charentes, (2.1, FRA)
  • Druivenkoers - Overijse (1.1, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM