Nach Intervention der UCI

Amstel Gold Race: Farnese Vini ersetzt RusVelo

Foto zu dem Text "Amstel Gold Race: Farnese Vini ersetzt RusVelo"
Amstel Gold Race 2011 mit dem späteren Gewinner Philippe Gilbert (li.) | Foto: ROTH

01.03.2012  |  (rsn) – Der neue russische Zweitdivisionär RusVelo wird entgegen der Ankündigung der Organisatoren nicht beim Amstel Gold Race starten. Der von Heiko Salzwedel geleitete Rennstall hatte ursprünglich eine Wildcard für die am 15. April stattfindende Auflage erhalten. Am Mittwoch teilten die Organisatoren mit, dass der Radsportweltverband UCI eine Teilnahme des Teams nicht erlaube. Stattdessen wird nun Farnese Vini aus Italien eine Einladung erhalten.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine