Luxemburger gibt wegen Schmerzen auf

Dauphiné: Andy Schleck steigt auf 6. Etappe vom Rad

Foto zu dem Text "Dauphiné: Andy Schleck steigt auf 6. Etappe vom Rad"
Andy Schleck (RadioShack-Nissan) im Zeitfahren des Critérium du Dauphiné| Foto: ROTH

09.06.2012  |  (rsn) - Andy Schleck (RadioShack-Nissan) hat auf der 6. Etappe des Critérium du Dauphiné das Rennen aufgegeben. Der Luxemburger stieg am Samstag noch in der ersten Hälfte des Rennens vom Rad und beendete damit vorzeitig seinen desaströsen Auftritt bei der Tour-Generalprobe.

Vor der heutigen schweren Etappe, die unter anderem über den Col de la Colombiere (1. Kat.) und den Cole de Joux Plane (HC) führt, lag Schleck mit fast einer halben Stunde Rückstand auf den Gesamtführenden Bradley Wiggins (Sky) auf Rang 129 des Gesamtklassements. Im Zeitfahren am Donnerstag hatte sich der Tour-Sieger von 2010 auch aufgrund eines Sturzes fast elf Minuten Rückstand eingehandelt, am Freitag kamen auf der 5. Etappe nochmals knapp 14 Minuten dazu.

Schleck hatte angekündigt, sich auf den beiden Bergetappen am Wochenende zu testen und die Hoffnung geäußert, da mit den Besten mithalten zu können.

„Andy konnte nicht mehr in die Pedale treten. Seit seinem Sturz am Donnerstag schmerzt ihn seine ganze rechte Seite”, wird Schlecks Sport-Direktor Alain Gallopn auf letour.fr zitiert.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Liège-Bastogne-Liège (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Gila (2.2, USA)
  • Rutland - Melton Cicle Classic (1.2, GBR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Visegrad 4 Bicycle Race Grand (1.2, POL)
  • Tour du Jura Cycliste (2.2, FRA)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Tour of Croatia (2.HC, CRO)
  • Tour du Sénégal (2.2, SEN)
  • Asmara Circuit (1.2, ERI)