Zoidl gewinnt die Schlussetappe

Oberösterreich-Rundfahrt: Vrecer feiert Start-Ziel-Sieg

Foto zu dem Text "Oberösterreich-Rundfahrt: Vrecer feiert Start-Ziel-Sieg "
Robert Vrecer (Team Vorarlberg) gewinnt den Auftakt der 3. Oberösterreich-Rundfahrt| Foto: Reinhard Eisenbauer - www.eisenbauer.com

17.06.2012  |  (rns) - Robert Vrecer vom österreichischen Vorarlberg-Team hat bei der dreitägigen Oberösterreich-Rundfahrt (Kat. 2.1) einen Start-Ziel-Sieg gefeiert. Der 31-jährige Slowene, der die Auftaktetappe als Solist gewonnen hatte, lag nach den drei Etappen 55 Sekunden vor dem Österreicher Martin Schoffmann (WSA Viperbike Kärnten). Dritter wurde dessen Landsmann Riccardo Zoidl (Gourmetfein Wels/+1:40).

Die Schlussetappe gewann Zodil im Sprint zweier Ausreißer vor seinem Landsmann Alexander Schrangl (Arbö Gebrüdder Weiß). Die erste Verfolgergruppe wurde mit sieben Sekunden Rückstand von dem in Stuttgart lebenen Namibier Erik Hoffmann ins Ziel geführt. Vrecer belegte hinter dem Österreicher Hans-Jörg Leopard (WAS Viperbike Kärnten) und dem Schweizer Sebastien Reichenbach Rang sechs. Bester deutscher Starter am war Jacob Fiedler (NSP Ghost), der mit 17 Sekunden Rückstand als Sieber den Zielstrich überquerte.

Heute war ich erstmals echt cool und hab richtig gepokert. Die Strecke ist mir auf den Leib geschnitten und ich bin voll auf Sieg gefahren!" strahlte Zoidl im Ziel.

Nach meinem Sieg bei der Griechenland-Rundfahrt ist das der nächste Erfolg, den ich meinem starken Team widme. Danke!", lobte Gesamtsieger Vrecer seine  starken Helfer.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)