Pohl und Hofmann zu niederländischem Rennstall

Neues Polaris-Team mit zwei deutschen Fahrerinnen


Stepahnie Pohl fährt 2013 für Team Polaris. | Foto: ROTH

18.11.2012  |  (rsn) – Mit dem Team Polaris betritt ab 2013 ein neuer Frauen-Rennstall die Radsport-Bühne. Das mit einer niederländischen Lizenz ausgestattete Team weist ein Durchscnittsalter von 22,5 Jahren auf und ist damit das jüngste im Peloton.

Polaris besteht größtenteils aus heimischen Talenten, mit der Cottbuserin Stephanie Pohl (Bahn-Europameisterin im Punktefahren) und Sarah Lena Hofmann aus Lohr sowie der Französin Aurore Verhoeven stehen auch drei ausländische Fahrerinnen im zehnköpfigen Aufgebot.

Wie die Teamleitung ankündigte, werden maximal noch zwei weitere Fahrerinnen verpflichtet. Polaris übernimtm für diese Saison das Sponsoring, für die weitere Zukunft sucht das Team noch einen Hauptsponsor.

Das Team Polaris-Aufgebot 2013: Karen Elzing, Alie Gercama, Laura van der Kamp, Anouska Koster, Janine van der Meer, Mascha Pijnenborg, Mirthe Wagenaar (alle NED), Sarah Lena Hofmann, Stephanie Pohl (beide GER), Aurore Verhoeven (FRA)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Central-European Tour (1.2, HUN)
  • GP Industria & Artigianato (1.1, ITA)
  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM