Belgier soll bei den Klassikern für Erfolge sorgen

Meersman wechselt zu Omega Pharma-QuickStep


Gianni Meersman (Lotto-Belisol) gewinnt die 1. Etappe der Algarve-Rundfahrt. | Foto: ROTH

19.11.2012  |  (rsn) – Gianni Meersman verlässt Lotto Belisol vorzeitig, doch der Belgier bleibt in seiner Heimat und fährt künftig für den nationalen Konkurrenten Omega Pharma - Quick Step. Wie der Rennstall von Manager Patrick Lefevere am Montag meldete, hat der 26-jährige Meersman einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

„Ich erwarte, dass Gioanni in der kommenden Saison bei Klassikern wie dem Brabantse Pijl oder dem Amstel Gold Race eine Hauptrolle spielen kann“, schilderte Lefevere seine Erwartungen an den Neuzugang, mit dem das QuickStep-Aufgebot nunmehr 29 Fahrer umfassen wird.

„Ich bin sehr froh, Seite an Seite mit großen Champions fahren zu können“, so Meersman, der trotz eines noch gültigen Vertrags Lotto Belisol verlassen konnte, weil der Rennstall noch keine WorldTour-Lizenz für 2013 sicher hat. „Mein Ziel ist es, mich im Vergleich zur vergangenen Saison weiter zu verbesssern und sowohl die Anzahl als auch die Qualität meiner Siege zu erhöhen.“

Im Jahr 2012 gelang Meersman je ein Etappensieg bei der Algarve-Rundfahrt und bei Paris-Nizza. Hinzu kamen weitere Spitzenergebnisse wie Rang zwei bei der Tour de Wallonie, Platz drei bei der Clasica San Sebastian sowie mehrere Top-Ten-Platzierungen bei der Vuelta a Espana.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM