RSN Rangliste, Platz 58: Josef Benetseder (Team Vorarlberg)

Eigene Interessen meist zurück gestellt

Von Christoph Adamietz


Josef Benetseder (Team Vorarlberg) | Foto: ROTH

22.11.2012  |  (rsn) – Josef Benetseder ist das Urgestein beim Team Vorarlberg. Seit 2006 steht der 29-Jährige in Diensten des österreichischen Continental-Rennstalls. In dieser Saison war der Oberösterreicher vor allem als Helfer von Kapitän Robert Vrecer im Einsatz.

„Mit Robert hatten wir einen sehr starken Fahrer im Team, so dass ich mich in seine Dienste und eigene Interessen zurück stellen musste“, erklärte Benetseder gegenüber Radsport News seine "Zurückhaltung". Die wenigen sich bietenden Gelegenheiten wusste er aber zu nutzen, vor allem auf heimischem Boden konnte Benetseder gute Ergebnisse herausfahren.

Dabei begann die Saison 2012 gar nicht nach Wunsch. „Ich war im Frühling sehr häufig krank“, sagte Benetseder, der erst ab Mai in Tritt kam und sich den sechsten Rang bei den österreichischen Zeitfahrmeisterschaften sowie Anfang Juni Platz fünf beim GP Südkärnten (Kat. 1.2) holte.

Das wohl wertvollste Ergebnis war der zweite Platz bei den österreichischen Straßenmeisterschaften, wo er sich in Judendorf-Strassengel nur Lukas Pöstlberger (RC Arbö Wels-Gourmetfein) geschlagen geben musste. Die gleiche Platzierung fuhr der Grieskirchener auch bei der Tchibo Radliga, der österreichischen Bundesliga, heraus, die er 2010 schon einmal für sich hatte entscheiden können.

Grund zum Jubeln hatte Benetseder vor allem am Saisonende. So gewann er die österreichischen Bergmeisterschaften und holte einen Etappensieg bei der australischen Crocodile Trophy, einem der schwersten Mountainbike-Wettbewerbe überhaupt . „Ich denke, ich kann mit der Saison zufrieden sein“, bilanzierte er.

Benetseder hofft, in der kommenden Saison an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen zu können. „Gerade bei der Österreich-Rundfahrt möchte ich wieder für die eine oder andere Überraschung sorgen“, kündigte der Gewinner des Bergtrikots der Ausgabe von 2010 an.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Giro della Regione Friuli (2.2, ITA)
  • Settimana Ciclistica Lombarda (2.1, ITA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM