Erste Tage im Quick-Step-Trikot

Cavendish stolz aufs neue Team


Stolz präsentiert Mark Cavendish sein neues Team-Trikot | Foto: OMPQU

03.01.2013  |  (rsn) - Mark Cavendish hatte es eilig. Gleich am ersten Tage des neuen Jahres schlüpfte der Top-Sprinter ins neue Team-Trikot von Omega Pharma-Quick Step und brach zu einer TrainingsTour auf. Etwas mehr als eine Stunde radelte er durch die Hügel der Toskana, wo er den Jahreswechsel mit seiner Familie und ein paar Freunden verbrachte.

"Es war eine schöne Fahrt. Und das neue Trikot fühlte sich ganz toll an. Ich bin stolz, zu dieser Mannschaft um Tom (Boonen) zu gehören, die so viel Tradition besitzt", schwärmte er danach auf der Teampage. Überhaupt scheint der 23-fache Etappensieger der Tour de France mit seinem Wechsel von Sky zu den Belgiern sehr zufrieden zu sein. "Die ersten Team-Buildings in der Slowakei und auf Mallorca waren großartig! Wenn man in eine neue Gruppe kommt, weiß man ja nie, wie es wird. Doch hier funktionierte es von Anfang an.“

Vom 6. bis zum 13. Januar findet in Spanien das nächste Trainingslager von Omega Pharma-Quick Step statt. Cavendish ist motiviert. "Ich werde etwas früher vor Ort sein, um mich auf die harte Arbeit vorzubereiten. Das Trainingslager ist sehr wichtig für einen guten Start in die Saison", sagt der Brite, der bei der Tour de San Luis (20. bis 27. Januar) in Argentinien sein Debüt im neuen Dress geben will.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta kolbi a Costa Rica (2.2, CRC)
  • Tour of Al Zubarah (2.2, QAT)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM