Details zum Grand Depart in England

Tour de France 2014: London Etappenziel


| Foto: ROTH

17.01.2013  |  (rsn) – Die Organisatoren der Tour de France, die 2014 im englischen Yorkshire starten wird, haben weitere Details zum Grand Depart der 101. Frankreich-Rundfahrt bekannt gegeben. So führt die 3. Etappe von der Universitätsstadt Cambridge in die Hauptstadt London und endet dort auf Prachtstraße The Mall vor dem Buckingham Palace.

Vor der Zielankunft passiert das Peloton den Olympischen Park und die Monumente der Metropole wie die Tower Bridge, den Tower of London, Big Ben oder Westminster Abbey. Bereits bei den Olympischen Spielen in London befand sich vor dem Buckingham Palace das Ziel der Straßenrad-Wettbewerbe. Im Jahr 2007 war die Tour de France erstmals in London gestartet worden.

Den Auftakt der Großen Schleife 2014 bildet am 5. Juli eine Flachetappe über 190 Kilometer von Leeds nach Harrogate, gefolgt von einem hügeligeren Teilstück mit Klassikerprofil. Gestartet wird die 200 Kilometer lange 2. Etappe in York, das Ziel befindet sich in Sheffield.

„Der Grand Départ der Tour de France 2007 in London, der erste überhaupt in Großbritannien, bleibt unvergessen. Wir sind sehr froh, dass wir sieben Jahre später in diese großartige Stadt zurückkehren können“, sagte Renndirektor Christian Prudhomme mit Blick auf das Ziel der 3. Etappe. „Yorkshire ist eine Region von herausragender Schönheit und mit atemberaubenden Landschaften, die sowohl den Sprintern wie auch den Ausreißern sämtliche Chancen bieten wird“, fügte der Franzose an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Giro del Trentino (2.HC, ITA)
  • Volta Ciclistica internacional (2.2, BRA)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM