Tourchef reagiert auf Geständnis

Prudhomme verlangt mehr Informationen von Armstrong


Tour-Chef Christian Prudhomme | Foto: ROTH

18.01.2013  |  Berlin (dpa) - Tour-de-France-Chef Christian Prudhomme ist das Dopinggeständnis von Lance Armstrong nicht genug. „Wir müssen mehr darüber erfahren, wie er dopen konnte und vor allem über den Einfluss seines Umfelds", sagte der Franzose der Nachrichtenagentur Reuters.

„Die Affäre Armstrong gewährt uns einen Einblick, wie der Radsport vor einigen Jahren war", urteilte Prudhomme. Er könne nicht dafür garantieren, dass der Radsport nun perfekt sei. Aber die Dinge hätten sich geändert. „Um diese Art von Affären zu vermeiden, müssen wir jetzt mehr wissen, um das System zerlegen zu können, über das die USADA in ihrem vernichtenden Report berichtet", forderte Prudhomme.


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Rund um Köln (1.1, GER)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM