Thomson zum vierten Mal in Folge Zweiter

Impey zum dritten Mal Südafrikanischer Zeitfahrmeister

Foto zu dem Text "Impey zum dritten Mal Südafrikanischer Zeitfahrmeister"
Daryl Impey (Orica GreeEdge) ist südafrikanischer Zeitfahrmeister | Foto: Cor Vos

06.02.2014  |  (rsn) - Daryl Impey hat bei den südafrikanischen Zeitfahrmeisterschaften souverän seinen Titel verteidigt. Der 29-Jährige vom australischen Orica-GreenEdge-Team verwies in Addington den Vorjahreszweiten Jay Robert Thomson und Jaco Venter (beide MTN Qhubeka) auf die Plätze.

Impey absolvierte den genau 40 Kilometer langen Parcours in der Zeit von 50:48 Minuten (47,24 km/h) und war bei seinem insgesamt dritten nationalen Zeitfahr-Triumph (nach 2011 und 2013) 31 Sekunden schneller als der 27-jährige Thomson, der sich zum vierten Mal in Folge mit der Silbermedaille begnügen musste. Der Rückstand des drittplatzierten Stoltz betrug bereits 58 Sekunden.


 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)