Daeninck holt sich Sieg

Kuota-Profi Walbrül Zehnter beim GP de Pont á Marcq

16.07.2014  |  (rsn) - Gero Walbrül (Team Kuota) ist beim französischen Eintagesrennen GP de Pont á Marcq (Kat. 1.2) auf den zehnten Platz gefahren. Den Sieg sicherte sich nach 175 Kilometern der Franzose Benoit Daeninck im Sprint einer sechs Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Belgier Baptiste Planckaert (Roubaix Lille Metropole) und dem Australier Cameron Karwowski (Veranclassic Doltcini).

Der Luxemburger Tom Thill (Leopard Development Team) belegte Rang sechs, sein Landsmann und Teamkollege Pit Schlechter wurde Elfter.


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Circuit de Wallonie (1.2, BEL)
  • Boucles de l´Aulne - (1.1, FRA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)