Kappes bricht sich das Schlüsselbein

23.01.2002  |  Stuttgart (dpa) - Für Andreas Kappes (Köln) ist das Stuttgarter Sechstagerennen beendet. Kappes, der mit seinem italienischen Partner Silvio Martinello vor der letzten Nacht an zweiter Position lag, und in Stuttgart gute Aussichten auf seinen sechsten Sieg hatte, brach sich bei einem schweren Sturz das Schlüsselbein und wurde bereits im Krankenhaus Bad Cannstatt operiert.

Eine regelwidrige Ablösung des Spaniers Juan Llaneras an Robert Slippens (Niederlande) hatte einen Crash ausgelöst, in den Kappes ungebremst hineingefahren und schwer gestürzt war. «Das war ein Blödsinn, der unentschuldbar ist», meinte Rennleiter Roman Hermann zu dem Unfall und fügte hinzu: «Normalerweise sollte man die beiden Fahrer mit einer Strafe belegen oder sogar aus dem Rennen nehmen. Aber das nützt Andreas Kappes auch nichts mehr». Mit einer Verwarnung müssen Llaneras und Slippens allerdings rechnen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM