Ergebnismeldung 102. Tour de France

Tony Martin stürmt in Cambrai ins Gelbe Trikot

Foto zu dem Text "Tony Martin stürmt in Cambrai ins Gelbe Trikot"
Tony Martin (Etixx-Quick-Step) gewinnt die 4. Tour-Etappe und erobert das Gelbe Trikot. | Foto: Cor Vos

07.07.2015  |  (rsn) – Tony Martin (Etixx - Quick-Step) hat die 4. Etappe der 102. Tour de France gewonnen und erstmals in seiner Karriere das Gelbe Trikot erobert. Der dreimalige Zeitfahrweltmeister setzte sich auf dem mit 223,5 Kilometern längsten Abschnitt der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt von Seraing nach Cambrai nach einer Attacke auf den letzten drei Kilometern als Solist durch und feierte seinen insgesamt fünften Tour-Tagessieg.

Den deutschen Triumph komplettierte Paris-Roubaix-Gewinner John Degenkolb (Giant-Alpecin), der drei Sekunden hinter Martin den Sprint der Verfolger vor Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) für sich entschied und Rang zwei belegte.

„Das war alles oder nichts. Das ganze Pech der letzten Tage hat sich heute in Glück gewandelt“, strahlte Martin, der bei dieser Tour im vierten Anlauf die Spitze der Gesamtwertung eroberte, in einem ersten Statement in der ARD.

Im Gesamtklassement führt der 30-Jährige nun mit zwölf Sekunden Vorsprung auf Chris Froome (Sky), der auf den Kopfsteinpflasterpassagen einen ebenso souveränen Eindruck hinterließ wie Titelverteidiger Vinceno Nibali (Astana) und Tejay van Garderen (BMC), der mit 25 Sekunden Rückstand Gesamtdritter ist.

Keine Änderungen gab es in den Sonderwertungen: André Greipel (Lotto Soudal) behauptete sein Grünes Trikot vor Sagan, der weiter im Weißen Trikot unterwegs ist.

Tageswertung:
1. Tony Martin (Etixx - Quick-Step)
2. John Degenkolb (Giant-Alpecin) +0:03
3. Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) s.t.
4. Greg Van Avermaet (BMC)
5. Edvald Boasson Hagen (MTN-Qhubeka)
6. Nacer Bouhanni (Cofidis)
7. Jacopo Guarnieri (Katusha)
8. Tony Gallopin (Lotto Soudal)
9. Zdenek Stybar (Etixx-Quick-Step)
10. Bryan Coquard (Europcar)

Gesamtwertung:
1. Tony Martin (Etixx - Quick-Step)
2. Chris Froome (Sky) +0:12
3. Tejay Van Garderen (BMC) +0:25
4. Tony Gallopin (Lotto Soudal) +0:38
5. Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) +0:39
6. Greg Van Avermaet (BMC) +0:40
7. Rigoberto Uran (Etixx - Quick-Step) +0:46
8. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) +0:48
9. Geraint Thomas (Sky) +1:15
10. Zdenek Stybar (Etixx - Quick-Step) +1:

Punktewertung:
1. André Greipel (Lotto Soudal)

Bergwertung:
1. Joaquim Rodriguez (Katusha)

Nachwuchswertung:
1. Peter Sagan (Tinkoff Saxo)

Teamwertung:
1. BMC

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine