Deutscher Meister Buchmann verlängert Vertrag

Bora-Argon 18 will 2017 in die WorldTour aufsteigen


Emanuel Buchmann (Bora-Argon 18) | Foto: Bora-Argon 18

06.01.2016  |  (rsn) – Der deutsche Zweitdivisionär Bora-Argon 18 peilt zur Saison 2017 den Aufstieg in die WorldTour an. Dies teilte die Mannschaft von Ralph Denk am Mittwoch mit.

„Fünf Jahre harter Arbeit liegen bereits hinter uns. Wir waren bei allen Grand Tours dabei und haben schöne Erfolge feiern dürfen. Nun ist es aber an der Zeit endlich in die erste Liga aufzusteigen. Mein persönlich größter Erfolg wäre es, wenn das Team Bora-Argon 18 beim Grand Départ in Düsseldorf 2017 mit einer World Tour Lizenz am Start wäre, dann würden wir die Früchte der harten Arbeit in und mit Deutschland feiern können. Und ich muss sagen, dass ich zuversichtlich bin, dass dieser Traum Realität werden kann“, so Teamchef Denk, der für 2016 wieder auf eine Wildcard für die Tour hofft.

Weiterhin zum Team gehören wird auch der Deutsche Meister Emanuel Buchmann. Der 23-Jährige, der im Vorjahr seine Tour-Premiere feierte, verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis Ende 2018.

„Für mich hat neben den professionellen Strukturen und dem Rennprogramm vor allem der Zusammenhalt im Team den Ausschlag für diese Entscheidung gegeben. Es fühlt sich hier alles ein bisschen wie eine kleine Familie an, jeder steht zueinander, hat Vertrauen und man unterstütz sich gegenseitig wenn es einmal nicht so läuft. Gerade dieser Punkt ist für mich enorm wichtig. Nur so kann ich meine Entwicklung Schritt für Schritt und in Ruhe fortsetzen“, erklärte Buchmann.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tre Valli Varesine (1.HC, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Ruota d'Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)