Martinello/Aldag führen nach der 1. Nacht in Berlin

25.01.2002  | 

Berlin (dpa) - Das Titelverteidiger-Duo Silvio Martinello (Italien) und Rolf Aldag aus Ahlen hat zum Auftakt des 91. Berliner Sechstagerennens die Führung übernommen. Der Telekom-Profi Aldag gewann mit seinem Partner gleich die erste Jagd und verteidigte auch in der abschließenden Halbstunden- Hatz diese Position knapp.

Martinello/Aldag rangieren mit 50 Punkten nur einen Zähler vor den rundengleichen Italienern Adriano Baffi/Marco Villa sowie der Überraschungsmannschaft des Tages, Robert Bartko (Potsdam)/Andreas Beikirch (Büttgen/36), an der Spitze. Beide gewannen die zweite Jagd des Abends.

Rund 10 000 Zuschauer feierten mit Telekom-Fahrer Bartko die Rückkehr eines ihrer Lieblinge auf die Berliner Bahn. Der Doppel- Olympiasieger von Sydney wurde erst 24 Stunden vor seinem Start von den Organisatoren kurzfristig als Ersatz für den Kölner Andreas Kappes verpflichtet, der sich bei einem Sturz am letzten Abend des Rennens in Stuttgart das Schlüsselbein gebrochen hatte.

Im Sprintercup gab es einen Sieg des Doppel-Olympiasiegers Jens Fiedler (Chemnitz) vor Weltmeister Arnaud Tournant aus Frankreich. Bei den Stehern ließ sich Lokalmatador Carsten Podlesch nicht überraschen. Der Europameister gewann vor dem EM-Vierten Jan Richter aus Cottbus.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Kampioenschap van Vlaanderen (1.1, BEL)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM