Wilhelms gewinnt Katar-Rundfahrt - Ullrich 14.

25.01.2002  | 

Doha (dpa) - Thorsten Wilhelms hat dem deutschen Profi-Team Coast einen exzellenten Auftakt der Radsport-Saison 2002 beschert. Der 33 Jahre alte Hannoveraner, der seine Laufbahn eigentlich bereits beendet hatte, entschied mit seinem zweiten Etappensieg die Katar-Rundfahrt für sich.

Wilhelms verwies auf dem fünften und letzten Tagesabschnitt über 123 km von Sealine Beach Resort nach Doha den Niederländer Rudi Kemna im Spurt auf Rang zwei und überflügelte damit in der Gesamtwertung den Franzosen Damien Nazon. Olympiasieger und Weltmeister Jan Ullrich kam auf der letzten Etappe erneut mit dem Hauptfeld ein und schloss die Wüsten-Tour auf Platz 14 ab.

«Ich kann es gar nicht glauben. Den Sieg habe ich nur der Unterstützung meiner Mannschaftskollegen zu verdanken», kommentierte Wilhelms, der 1999 in den Radsport zurückgekehrt war, seinen Erfolg. Seine Teamkollegen hatten erst kurz vor Schluss eine dreiköpfige Spitzengruppe eingefangen und so ihrem Sprinter den Sieg ermöglicht. «Wir sind alle sehr glücklich, dass wir Tour-de-France-Direktor Jean- Marie Leblanc zeigen konnten, dass Coast gute Leistungen abliefert», sagte der sportliche Teamleiter Andreas Petermann.

Für die diesjährige Tour de France werden noch sechs offene Startplätze vergeben. Für einen davon rechnet sich Coast zumindest eine Minimalchance aus.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Rund um Köln (1.1, GER)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM