ASO gibt weitere Details bekannt

2. Tour-Etappe beginnt mit 50km-Schleife rund um Düsseldorf


Die Streckenkarte der 2. Etappe der Tour de France | Foto: A.S.O.

14.01.2016  |  (rsn) – Die Organisatoren der Tour de France haben im Rahmen der Präsentation des Grand Départs 2017 in Düsseldorf im dortigen Kongresszentrum am Nachmittag weitere Details zur 2. Etappe bekannt gegeben.

Nach einer neutralisierten Phase von neun Kilometern, die unter anderem durch den Hafen führen wird, erfolgt der scharfe Start auf der Kaiserstraße. Nach der ersten Bergwertung der 104. Frankreich-Rundfahrt, die in Grafenberg abgenommen wird, verlässt das Peloton die Stadt in östlicher Richtung, durchfährt Erkrath und das Neandertal, um dann nach Norden Richtung Mettmann abzubiegen.

Von dort aus geht es in westlicher Richtung nach Düsseldorf zurück und über die Theodor-Heuss-Brücke in die Stadt hinein. Hier werden die Fahrer bereits rund 50 Kilometer absolviert haben.

Die Tour de France 2017 beginnt am 1. Juli mit einem 13 Kilometer langen, flachen Einzelzeitfahren in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Der bisher letzte von vier Tour-Starts fand im Jahr 1987 in Berlin statt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine