3. Tour Femenino de San Luis

Hall wiederholt Vorjahressieg und steht vor Gesamterfolg

Von Felix Mattis


Katie Hall (UnitedHealthcare), hier im Trikot der US-Nationalmannschaft. | Foto: Cor Vos

15.01.2016  |  (rsn) - Am Mirador de Potrero de los Funes ist gegen Katie Hall (UnitedHealthcare) kein Kraut gewachsen. Genau wie im vergangenen Jahr gewann die US-Amerikanerin dort die vorentscheidende Etappe der San Luis-Rundfahrt in Argentinien. Doch während sie dieser Sieg im Vorjahr nur auf Gesamtrang vier beförderte, tauschte Hall diesmal ihr Bergtrikot sogar gegen das der Gesamtführenden ein.

Vor der 79,6 Kilometer langen, flachen Schlussetappe mit Start und Ziel in San Luis hat Hall 24 Sekunden Vorsprung auf die Polnische Meisterin Malgorzata Jasinska (Alé Cipollini) und 25 auf ihre US-Landsfrau Lauren Stephens (TIBCO-SVB), die erst am Vortag im Einzelzeitfahren das Rosa Trikot erobert hatte, am Berg aber 1:27 Minute gegen Hall einbüßte und den Gesamtsieg nach Gesamtrang zwei im Vorjahr daher wohl erneut verpassen wird.

Am besten mit Hall mithalten konnte am Mirador de Potrero de los Funes lange Zeit die Polin Jasinska. Doch auf dem letzten Kilometer, als Hall ihre rennentscheidende Attacke ritt, platzte sie und musste auch die Kubanerin Arlenis Sierra noch ziehen lassen, die 17 Sekunden hinter Hall Tageszweite wurde. Jasinska kam mit 23 Sekunden Rückstand auf Rang drei. Vierte wurde die Ukrainerin Yevgenia Vysotska mit 37 Sekunden Rückstand.

Sie hatte sich gemeinsam mit Hall, Jasinska und Sierra vom Feld abgesetzt und im Schlussanstieg die Ausreißerinnen Iraida Garcia (Nationalteam Kuba), die bereits die 3. Etappe gewonnen hatte, und die Spanierin Ane Santesteban (Alé Cipollini) überholt, die mit 43 beziehungsweise 53 Sekunden Rückstand Tagesfünfte und -sechste wurden.

Die Österreicherin Sarah Rijkes (Lares-Waowdeals) fuhr Seite an Seite mit der im Rosa Trikot kletternden Stephens dem Ziel entgegen und wurde 1:24 Minute nach Hall Dreizehnte.. In der Gesamtwertung liegt Rijkes mit 3:25 Minuten Rückstand auf dem 21. Platz.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Rund um den Finanzplatz (1.2U, GER)
  • Boucles de la Mayenne (2.1, FRA)
  • Course de la Paix U23 / Závod (2.Ncup, CZE)
  • Winston Salem Cycling Classic (1.1, USA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM