Tropicale Amissa Bongo: Petit mit Doppelschlag

Bernaudeau-Team vor dem sechsten Rundfahrtsieg in Gabun


Adrien Petit (Direct Energie) freut sich über seinen Sieg. | Foto: Tropicaleamissabongo.com

23.01.2016  |  (rsn) - Adrien Petit (Direct Energie) hat das vier Kilometer lange Einzelzeitfahren der Tropicale Amissa Bongo (2.1) gewonnen und mit seinem bereits dritten Tagessieg auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der Franzose setzte sich auf der 6. Etappe mit zwei Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Anthony Delaplace (Fortuneo - Vital Concept) durch. Auf den Plätzen drei und vier folgten Petis Teamkollegen Tony Hurel und Bryan Nauleau, die sieben respektive neun Sekunden Rückstand aufwiesen.

Die Rundfahrt endet am Sonntag mit einer 130 Kilometer langen Etappe von Cap Esterias nach Libreville. Bei 12 Sekunden Vorsprung auf Palini und 14 auf Delaplace hat der Franzose nun auch beste Chancen, die Rundfahrt zu seinen Gunsten zu entscheiden. "Erst wenn wir morgen im Ziel sind, kann ich mir sicher sein gewonnen zu haben. Wir werden gerade Palini vom ersten bis zum letzten Kilometer im Auge haben müssen", so Petit, der mit seinem insgesamt vierten Etappensieg bei der Tropicale Amissa Bongo zu den bisherigen Rekordetappensiegers Yauheni Hutarovich und Frederique Robert aufschloss.

Sollte Petit sich den Gesamtsieg nicht mehr nehmen lassen, so wäre es insgesamt der sechste Erfolg bei der Tropicale für die Mannschaft von Jean-René Bernaudeau.

Tageswertung:
1. Adrien Petit (Direct Energie)
2. Anthony Delaplace (Fortuneo-Vital Concept) +0:02
3. Tony Hurel (Direct Energie) +0:07
4. Bryan Nauleau (Direct Energie) +0:09
5. Flavio Cardoso (Funvic) s.t.

Gesamtwertung:
1. Adrien Petit (Direct Energie)
2. Andrea Palini (Skydive Dubai) +0:12
3. Anthony Delaplace (Fortuneo-Vital Concept) +0:14

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Bulgaria (2.2, BUL)
  • Tour des Fjords (2.1, NOR)
  • Tour of Alberta (2.1, CAN)